Die Dörfer im Kreis Guhrau


Gleinig


Gemeindeseelenliste von 1945


Die Gemeindeseelenliste von Gaisbach wurde von Otto Wiersig aufgestellt. Da sie aus dem Gedächtnis erstellt wurde, erhebt sie kein Anspruch auf Vollständigkeit und ist mit „amtlichen“ Verzeichnissen nicht vergleichbar.


In dieser Liste werden die Familiennamen genannt:


Baier, Böhm, Bontke, Dittmann, Eckert, Feld, Franke, Hannis, Hein, Heinze, Herberg, Hoch, Hoffmann, Jähner, Jakob, Karbe, Kindler, Köhler, Kretschmer, Kühn, Kunze, Kusche, Lorenz, Maletzke, Müller, Langner, Leipner, Linke, Peise, Pohl, Primke, Rigner, Sabath, Sagawe, Schnee, Schneider, Scholz, Schulz, Soninski, Sorge, Stahn, Wahnelt, Wandelt, Weber, Wende, Wiersig, Wilde, Wolf, Zahn, von Zobeltitz