Die Dörfer im Kreis Guhrau


Kittlau

(1945 Kietlów)

(ev. Rützen, kath. Osten, StA Osten, AG Guhrau, Amtsbezirk Osten, Hebammen-Niederlassungsbezirk Osten-Herrnlauersitz[292])


1493

Johann Albrecht, König zu Polen, Herr zu Glogau, bestätigt Ernst von Tschammer den Besitz von Gr. Osten, Niebe, Kl. Osten, Kittlau und Rabenau mit allen fürstlichen Rechten, Ober- und Niedergericht.


1791

hat 1 Vorwerk, 2 Frey-, 7 Dreschgärtner, 1 anderes Haus, Summa 11 Feuerstellen.


1845

21 Häuser, 1 herrsch. Vorwerk im Dorf, 1 außerhalb, 1 Windmühle, 540 Schafe


1898

Rittergut mit einem Vorwerk: 1 Förster, Fläche 606 ha: 310 ha Acker, 40 ha Wiesen, 30 ha Weiden, 4 ha Wasser, 210 ha Holz, 12 ha Hofraum etc., Grundsteuer-Reinertrag 3552 M


1909

Der Bezirksauschuß, Breslau, 30.1.1909:

Nachdem der Eisenbahnbau-Gesellschaft Becker & Co. G.m.b.H. in Berlin die Genehmigung zur Vornahme allgemeiner Vorarbeiten zum Bau einer Kleinbahn von Raudten über Köben-Guhrau nach Lissa erteilt worden ist, wird hiermit ... angeordnet, daß die Besitzer der beteiligten Gemarkungen, Handlungen, welche zur Vorbereitung des bezeichneten Unternehmens erforderlich sind, auf ihrem Grund und Boden geschehen lassen müssen. In Betracht kommen im Kreise Guhrau die Gemarkungen: Lübchen, Züchen, Irrsingen, Herrnlauersitz, Kittlau, Kl. Osten, Gr. Osten, Niebe, Neuguth, Alt Guhrau, Guhrau, Tschiläsen, Gleinig, Kahlau, Heinzendorf und Kraschen, im Kr. Steinau die Gemarkungen: u.a. Brödelwitz, Nistiz und Köben.“


Besitzer


-1325

Niklas und Hannos Nostiz

 

1325-

Erbherr Niklas von Schabin

 

1440

Konrad von Tschammer


1493-1507

Ernst von Tschammer

Amtsverweser des Fürstentum Glogau, Hauptmann des Guhrauschen Kreises, oo Anna von Nostitz, Besitzer von Tschammerhof in Glogau, Gr. Osten, Kl. Osten, Kittlau, Rabenau, Niebe,  Sakrau, Groß- und Kleinlauersitz, + 1507

 

-1582

Johanna von Tschammer


1582-

Georg von Looß, oo Johanna von Tschammer

 

Hans Wolf von Looß, oo Marianna von Zedlitz-Schönau


-1788

Christoph Ernst von Dyherr


1788-

geh. Rat von Mützschefahl


Graf Julius von Carmer


1845

Holzhändler Lauterbach und A. Schöpke


1854-(1857)

Hr. Hilpmann

 

1876

Friedrich Wilhelm Richter


1898

Walther Gudewill, Lieut. d. R.

 

1935

Arndt Gilka-Bötzow, Schwusen

 

Bürgermeister

 

1935/1941

Richard Kutzner

Landwirt, 1935 stellv. Amtsvorsteher Amt Osten


1791 68 Ew.

1845 158 Ew.

1925 218 Ew.

1933 190 Ew.

1939 169 Ew.


letzte Änderung: 20.01.2009