Die Dörfer im Kreis Guhrau


Das Kriegerdenkmal in Königsbruch

(Dank an Diana Schwede und Jürgen Bertram für die Fotos)

 

 

 

aus Königsbruch:

 

Karl FIEBIG gef. 2.3.1916

Karl FÖRSTER gef. 12.10.1917 Paschendaele

Heinrich Karl Paul FRÖDRICH gef. 13.4.1918 Niepe

Edwin Emil Wilhelm Karl HABERLAND gef. 30.8.1914 Itancourt

Ernst Karl Rudolf KLUGE gef. 22.11.1916

Gustav Adolf MARTSCHEI an Verwundung +16.10.1918 Mons

Karl Friedrich Wilhelm NITTMANN gef. 13.10.1914 Montfaucon

Paul Reinhold Hermann SCHEER gef. 18.10.1916 Zaturce

Kurt Alfred Erwin SCHWEDE gef. 20.12.1914 Syrtzow


aus Bartschdorf:

 

Gustav Hermann BAUM an Verwundung + Bartschdorf 10.5.1918

Robert Gustav BRESLER gef. 7.3.1915 bei Orawa

Eduard Oskar Hermann HIERSE an Verwundung +25.3.1917 Hannover

Paul FIEBIG gef. 9.9.1915 Teubrielen


aus Wilhelmsbruch:

 

Robert BANDMANN gef. 30.11.1917 bei Cambrai

Ferdinand Hermann Paul BÄR gef. 18.9.1916 bei Lodz

Gustav Oswald HAIN an Verwundung +13.3.1916 Munkacz

Eduard Hugo MARTSCHEI gef. 16.10.1918

Gustav Rudolf Heinrich MARTSCHEI an Verwundung im Lazarett +10.12.1917 Merzig


aus Schubersee

(leider unvollständig, weil der Stein dort schon etwas gelitten hat):

 

Ernst BÄR gef. 27.9.1914

Fritz HANDKE gef. 19.6.1915

.HANDKE gef. ...7.1915

Hermann BERG gef. 11.8.1916

Oskar BÖLKE an Verwundung +14.5.1918

.an Verwundung +13.10.1918

Hermann GRÖLMER? vermisst 8.8.1918


aus Herrndorf:

 

.KOSMEHL gef. 27.3.1918