Die Dörfer im Kreis Guhrau


Mechau

(1945 Miechów)

(ev. 1845 Herrnlauersitz, Schüttlau, kath. Osten, StA Schüttlau, AG Guhrau, Amtsbezirk Schüttlau, Hebammen-Niederlassungsbezirk Konradswaldau-Kahrau)


Chronik


1791

Mechau, begreift ebenfalls unter sich 2 Antheyle, als:

a) Ober-Mechau, hat 1 herrschaftliches Schloß, 1 Vorwerk, 1 Schule, 3 Dienstbauern, 3 Frey-, 6 Dreschgärtner, 2 Häusler, 4 andere Häuser

b) Nieder-Mechau, faßt 1 herrschaftlich Wohnhaus, 1 Vorwerk, 5 Frey-, 8 Dreschgärtner, 2 Wimdmühlen, 3 andere Häuser, Summa 20 Feuerstellen


1845

46 Häuser, 2 herrsch. Vorwerke, 1 ev. Schule vom Lehrer aus Guhlau versehen, 1 Schäferei-Gehöft außerhalb mit 750 Schafen, 2 Windmühlen, 25 Handwerker, 3 Händler


1894

Rittergut: Fläche 450 ha: 291 ha Acker, 34 ha Wiesen, 11 ha Obstanlagen und Gemüsefelder, 95 ha Holz, 12 ha Weiden, 7 ha Hof, Erdsteuer-Reinertrag 5766 M, Rindvieh: Schwyzer Vollblut (Kälberverkauf), 1000 Stück Rasse-Geflügel (Minorca-Hühner u. Rouen-Enten)


1898

Rittergut: Gartendirektor: Friedr. Wegner, 2 Obergärtner, 9 Gartengehilfen, 1 Buchh., Fläche 450 ha: 291 ha Acker, 34 ha Wiesen, 95 ha Holz, 12 ha Weiden, 8 ha Wasser, 10 ha Hof, Erdsteuer-Reinertrag 5766 M, Anzucht von landwirtsch. Gemüse- und Blumensämereien, besonders von Zucker- u. Runkelrübensamen, Obstbaumschule, Obst- und Beerenobstplantagen in Firma „Samenkulturen Mechau (Gartendirektor F. Wegner)“


Besitzer


1468

Kaspar von Luck

oo 1468 Euphemia von Tschammer

 

(-1554)

Fabian von Luck und Mechau

+ 1554

 

(-1596)

Christoph von Luck und Mechau

+ vor 1596

 

-1619

Friedrich von Luck und Mechau auf Ober-Mechau

* 1556, + 1.11.1619

 

1657

Christoph Georg von Luck und Mechau auf Ober-Mechau

+ nach 1657

 

-1662

Heinrich von Luck und Mechau auf Ober-Mechau

* 23.12.1603, + Mlitsch 28.4.1662

 

-1706

Hans Siegmund von Luck und Mechau auf Ober-Mechau

* 1650, + 26.3.1706

 

1706-

Ernst Heinrich von Luck und Mechau auf Ober-Mechau

* Mechau 31.8.1650, + Mlitsch 21.3.1711

 

1695

Adam Philipp von Roth

oo Eva Catharina von Prittwitz, Besitzer von Rützen, (Nieder-) Mechau und Irrsingen, Tschentsche des Zaudengerichts und Kircheninspektor der Kirchen im Kreis Rützen, + 04.12.1714 Breslau, begraben Kirche Rützen

 

1785

Rittmeister von Köckritz auf Nieder-Mechau

oo Juli 1785 Frl. v. Packisch

 

1791

von Tempsky (Ober-Mechau)

von Köckritz (Nieder-Mechau)


1845

Ernst Heinrich von Köckritz

Landrat und Landesältester


1854-(1857)

August Kahle

 

1876

Carl Emil von Kalkreuth


1894/1898

Dr. jur. Alfred Hengstenberg, Referendar a.D.

 

1935

Dr. jur. Siegfried Hengstenberg von Borstell

Landwirt, Mechau, 1935 Mitglieder-Stellvertreter des Kreisverwaltungsgerichts, 1935 Mitglied des Vorstands der Kreissparkasse Guhrau, 1935 stellv. Vorsitzender der Landkrankenkasse des Kreises Guhrau, 1935 stellv. Amtsvorsteher Amt Schüttlau

 

Bürgermeister

 

1935/1941

Karl Grande

 

Lehrer

 

1915

Feldbinder


1935

Schach

 

Einwohner

 

Richard Funke, Landwirt, 1935 Schiedsmann in Mechau und in Zapplau


1791 125 Ew. Ober-Mechau

1791 126 Ew. Nieder-Mechau

1845 279 Ew.

1919 260 Ew.

1925 308 Ew.

1933 254 Ew.

1939 224 Ew.


letzte Änderung: 12.01.2009