Die Dörfer im Kreis Guhrau


Sophienthal

(1945 Zdzieslawice)

(1750 Fürstentum Wohlau, Winziger Kreis, 1787 Kr. Herrnstadt, vor 1818 Kr. Wohlau)

(ev. Gimmel, kath. 1845 Herrnstadt, Köben, Kr. Wohlau, 1894 StA Sophienthal, 1876/1930/1941 StA Lübchen, AG Guhrau (1919), AG Herrnstadt (1933), Amtsbezirk Lübchen)


Zur Geschichte des Ortes siehe auch die Internet-Veröffentlichung:


Ereignisse aus der Geschichte der niederschlesischen Dörfer Birkenhain und Sophienthal im Kreis Guhrau 1310 bis 1946/47



Chronik


1787

ein neues Koloniedorf, worin 9 Gärtner, 1 Windmühle.


1845

Kolonie-Dorf, 16 Häuser, 1 herrsch. Vorwerk, 1 ev. Schule mit fürTscheschenheide, 1 Lehrer, 1 Windmühle, 1 Försterei, 1 Schuhmacher, 1 Schmied, 1 Höcker


1894/1898

Rittergut mit Vorwerk Tscheschenheide: Insp.: 1894 Paul Baer, 1898 Gerhard Grosser, 1 Ass., 1 Brenn-Verw., 1 Förster, Fläche 604,46 ha: 251,65 ha Acker, 31,41 ha Wiesen, 286,22 ha Holzungen, 4,95 ha Wasser, 30,23 ha Wege, Hofraum, Erdsteuer-Reinertrag 2560 M, Dampfbrennerei, Ziegelei, Rindviehmast


Besitzer


1787

Oberamtmann Gallinsky


1845

Gutsbesitzer Renner


1894/1898

Herm. Tschache in Winzig

 

1935

Hugo Giese, Erben

 

Bürgermeister

1935

Oswald Jähn

 

1941

Paul Scholz

 

Lehrer

 

1935

Balden

 

Einwohner

 

Auguste Selma BAUDE, * 10.11.1874 Sophienthal, Kr. Guhrau ( Eltern: Julius BAUDE, Müllermeister und späterer Gemeindevorsteher, evang., Sophienthal; Mutter: Louise BAUDE, geb. HOFFMANN, evang. Sophienthal), oo Sophienthal, Kr. Guhrau 5.8.1905 mit Johann Ernst Gustav FIEBIG, Müllermeister, Wittwer, * 10.11.1866 Nährschütz, Kr. Steinau, wohnhaft zu Ibsdorf, Kr. Steinau (Vater: Johann Gottlieb Eduard FIEBIG, verstorbener Müllermeister, zuletzt wohnhaft in Kunzendorf; Mutter: Johanne Christiane geb. SEIDEL), Zeugen: Müllermeister Emil FIEBIG, 32 Jahre alt, wohnhaft in Zeisdorf, Kr. Sprottau, Stellenbesitzer Robert BAUDE, 40 Jahre alt, wohnhaft in Schimanowo Kr. Rawitsch

Bruno Baude, Müllermeister, 1935 Standesbeamter Standesamt Lübchen


1787 46 Ew.

1845 113 Ew.

1919 142 Ew.

1925 347 Ew.

1933 311 Ew.

1939 243 Ew.


letzte Änderung: 24.07.2008