Die Dörfer im Kreis Guhrau


Tschistey

(von poln Czysty, 1787 Tschistei, 12.12.1936 Sandewalde, 1945 Sadowel)

(1787 Kr. Herrnstadt, bis 31.12.1817 Kr. Wohlau)

(ev. Sandewalde, kath. Herrnstadt, 1876/1930 StA Gurkau, 1930 StA Wiersewitz, AG Herrnstadt, Amtsbezirk Gurkau, Hebammen-Niederlassungsbezirk Duchen-Zechen)


Chronik


1532

Die Scholtisei wird in ein Rittergut umgewandelt.


1671

Die Dorfgemeinden Saborwitz,Porlewitz, Geischen, Zechen, Groß- und Klein-Räudchen und die Dominien auf dem Herzoglichen Hause zu Wohlau vor dem Amtmann Siegmund von Nostitz mit dem Ritter v. Haugwitz, der als Besitzer von Tschistey Patron der Sandewalder Kirche war, einen Vergleich, worin sie ausdrücklich anerkennen, daß sie sämtlich nach Sandewalde eingepfarrt seien, obwohl sie sich schon seit undenklichen Jahren anderer Kirchen als Gäste bedienen.


1787

enthält 1 Vorwerk, 1 Schloß, 18 Gärtner, 2 Häusler, 1 Windmühle, 2 Gemeinhäuser.


1817

5.7. Das Gehöft des Dreschgärtner Wiersing brennt nach einem Blitzeinschlag ab.


1845

28 Häuser, 1 herrsch. Schloß, 1 Vorwerk, 600 Schafe, 140 Rinder, 2 Windmühlen, 1 Brau- u. Brennerei, 5 Handwerker, 2 Höcker


1894

Rittergut, Fläche 395 ha: 200 ha Acker, 119 ha Wiesen, 9 ha Weiden, 49 ha Holz, 27 ha Hof, Erdsteuer-Reinertrag 6456 M


1898

Rittergut: Administr.: E. Schrape in Hochbeltsch, Fläche 391 ha: 204 ha Acker, 110 ha Wiesen, 13 ha Weiden, 45 ha Holz, 19 ha Hof, Erdsteuer-Reinertrag 6456 M, reinblüt. Oldenburger Wesermarschherde, starker Rübenbau


Besitzer

 

Georg von Haugwitz

 

um 1700/1704

Heinrich Wilhelm Freiherr von Haugwitz

 

(1787)-1789

Kriegsrat von Fischer


1789-

Carl Wilhelm Immanuel von Fischer, Sohn des Vorbesitzers


1845

kgl. preuß. Major a.D. von Niebelschütz


1857

v. Niebelschütz Erben (Landrath v. N. in Wohlau)

 

1876

Bernhard von Rieben


1894/1935

Heinrich Graf Finck von Finckenstein, Ltnt. d. R. d. 2. Garde-Ulanenregts., Ehren- Landesältester

 

Bürgermeister

1935

Hugo Runschke

 

Lehrer

 

1935

Schäfer

Hänich


Gefallene des 1. Weltkrieges


Gedenkstein in Sandewalde, 2006


August Pietsch, gef. 07.07.1916

Richard Drieschner, gef. 27.02.1917

Paul Karsch, gef. 27.3.1917

Konrad Gregor, gef. 30.11.1917

Paul Kortylack, gef. 01.05.1918

Hermann Geldner, gef. 10.07.1918

 

Einwohner

 

Karl Ochlich, Tischler, 1935 Schiedsmann in Hochbeltsch und in Tschistey


1787 175 Ew.

1845 251 Ew.

1919 260 Ew.

1925 260 Ew.

1933 245 Ew.


letzte Änderung: 10.04.2008