Guhrau – Namen ...

... aus dem Taufregister der evang. Kirche


In den dreißiger Jahren wurde im „Guhrauer Anzeiger“ begonnen, ein

Alphabetisches Register zu den Taufbüchern der evangelischen Kirche zu Guhrau

zu veröffentlichen. An Hand der Einführung kann man davon ausgehen, daß die Reihe nach 1933 begonnen wurde. Das genaue Veröffentlichungsdatum ist nicht bekannt. Geplant war, das Taufregister für die Zeit von 1741 bis 1874 in loser Reihenfolge und nach Abschluß der Reihe im „Guhrauer Anzeiger“ das Register komplett als Heftform erscheinen zu lassen. Bekannt sind allerdings nur die 28 Fortsetzungen, deren Namen nachfolgend aufgeführt sind. Erfaßt ist der Zeitraum bis 1766. Ob die noch fehlenden Jahrgänge veröffentlicht wurden, ist ebenfalls unbekannt.

Dem Familiennamen folgen die Vornamen, der Geburtsort, das Geburtsjahr und die Registernummer.

Da im Sommer 1745 die „neue Kirche“ in Gebrauch genommen wurde, beginnt am 1.8.1745 eine neue Zählung der Taufen durch ein Jahr bis 31.7.1746. Diese Zählung geben wir wieder durch 1745:46 – lfd. Nr., z.B. 1745:46-38

AB CD EF GH IJ KL MN OP QR ST UV WX YZ