Literatur zum

Kreis Guhrau / Schlesien



einzelne Beiträge


„An Herrn D. Fabri in Herrnstadt“

in Neue bunzlauische Monatsschrift zum Nutzen und Vergnügen 1784 S. 289-290


„Beiträge zur Beschreibung von Schlesien“

 von Friedrich Albert Zimmermann, Bd. 7, u.a. Wohlau; 1787, Bd. 10 Glogau, Freistadt, Grünberg, Guhrau, Sprottau, Schwiebus; Brieg 1791

- Martin-Opitz-Bibliothek Herne, Signatur: FA 10 (nicht Band 7)

- Niedersächsische Landesbibliothek Hannover


„Herrnstadt“

 in Schlesische Provinzialblätter Bd. 18 1793, S. 371-372


„Das Merkwürdigste aus dem Leben des am 8. May zu Herrnstadt verstorbenen Herrn General von der Cavallerie, Freiherrn von Czettritz und Neuhauß“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 23 1796 S. 617-623


„Die am Feste Trinitas dieses Jahres in Guhrau erfolgte Einführung des neuen Breslauschen Gesangsbuches“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 31, 1800, S. 537-545


„Herrnstadt“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 33 1801 S. 615-616


„Dem theuern Andenken des am 14ten Juny 1802 verewigten Herrn Cämmerer und Rathmann Karsch zu Guhrau“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 35, 1802, S. 274-276


„Guhrau den 5. März 1805“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 41 1805 S. 298-299


„Rede am Grabe des Herrn Senior Hederich zu Guhrau“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 44 1806 S. 354-361


„Ueber den 3. August 1807 in Guhrau“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 46 1807 S. 148-151


„Guhrau, den 28. April“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 47 1808 S. 542-543


„Dem Andenken der zu Herrnstadt am 16. April 1811 in ihrem 14ten Lebensjahre verstorbenen Eugenie Kühn gewidmet“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 53 1811 S. 177


„Einweihung des Schulhauses zu Tschielesen bei Herrnstadt, den 13ten October 1811“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 54 1811 S. 452-453


„Herrnstadt den 3. Aug. 1813“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 58 1813 S. 258-259


„Herrnstadt den 17. Mai“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 59 1814 S. 485-486


„Dem Andenken der den 4ten Juny d.J. zu Guhrau entschlafenen Frau Henriette verwitetwe Reinisch“

in Schlesische Provinzialblätter Bd. 60 1814, S. 307-309

 

Nachrichten über die Corpus-Christi-Kirche bei Guhrau

Schlesische Prov.-Bl. 82 (1825), 46-50.


* „Die Kastellanei Sandewalde und ihre Germanisierung, eine ortsgeschichtliche Studie im Kreise Guhrau“

von H. Schuch, in: ZVGSchlesien 14, 1878, S. 486-520


* „Die Kirchen-Reductionen in den Fürstenthümern Liegnitz-Brieg-Wohlau nach dem Tode des Herzogs Georg Wilhelm“

von Johannes Soffner, in: ZVGSchlesien 20, 1886, S. 121-156


* „Evangelische Kirche in Guhrau (Reg.-Bez. Breslau)“

von O. Tippel, in Zeitschrift des Vereins für Geschichte Schlesiens, 1899, S. 406


* „Die Pfarrei Guhrau im Mittelalter“

von Joseph Jungnitz, in Zeitschrift des Vereins für Geschichte Schlesiens 1902, S.365


„Das Wichtigste aus der Heimatskunde des Kreises Guhrau“

Beilage z. Flemming'schen Schulkarte d. Kreises Guhrau. Von F(erd.) Doerner, Mittelschullehrer, (22 S.) 8", Glogau: C. Flemming, 1905

- Staatsbibliothek Berlin (Kriegsverlust möglich) Sign. Tb 4130

 

"Urkundl. Nachrichten über d. Alter d. Pfarreien d. Kreises Guhrau"

von Wenzlick, E.- Guhrauer Kreiskalender f. 1909. S.93-97.


* „Ein Tuchmacherprivileg für Guhrau vom Jahre 1304“

von Gustav Croon in „Vermischte Mitteilungen.“ in: ZVGSchlesien 44, 1910, S. 254-255 (Zeitschrift des Vereins für Geschichte Schlesiens)


* „Koloniengründung im Amte Herrnstadt 1776-1785“

von Karl Raebiger, in: ZVGSchlesien 44, 1910, S. 52-73

 

Die eingegangene Pfarrei Tschwirtschen in der "Meseritz" (Kr. Guhrau)

Unsere schles.. Heimat 5 (1921). S. 19.

 

Beitrag zur Geschichte d. Dorfes Sallschütz

von Schulz, Rich., in Guhrauer Kreiskalender f. 1923. S.81-83.

 

Unsere Flurnamen [Schüttlau]

von Rich. Scholz,  - Heimatbll. aus d. Kreise Guhrau 1 (1925), Nr. 5.

 

„Beiträge zum Türkenkriege 1683“

Aus einem Guhrauer Stadtbuch von Goehlmann, K. - Schles. Monatshefte 2 (1925), 362-64.


„Die Bartschniederung“

in: „Beiträge zur schlesischen Landeskunde“ Breslau 1925


„Die katholische Stadtpfarrkirche in Tschirnau“

Ihre Baugeschichte und ihre Kunstdenkmäler, von P. Kachel, in Guhrauer Kreiskalender 1928


* „Das wandalische Brandgräberfeld aus der römischen Kaiserzeit bei Stroppen Kr. Guhrau“

von F. Pützenreiter, in „Altschlesien“ Mitteilungen des Schlesischen Altertumsverein und der Arbeitsgemeinschaft für oberschlesische Ur- und Frühgeschichte, Band 2, Nr. 3, 1929


* „Neue Ergebnisse über die frühgermanische Kultur in Schlesien“

v. E. Petersen, in „Altschlesien“ Mitteilungen des Schlesischen Altertumsverein und der Arbeitsgemeinschaft für oberschlesische Ur- und Frühgeschichte, Band 2, Nr. 3, 1929


„Die Stadt Tschirnau“

von Stricker, in Guhrauer Kreiskalender 1929


„Die Grenzstadt Guhrau“

von Kutzner, in Schlesische Monatshefte 7, 1930, S. 103-108


„Aus Niederschlesiens Ostmark“

Hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft der Ostgrenzkreise Namslau, Gr. Wartenberg, Militsch-Trachenberg und Guhrau, Breslau 1932 16Bl. in „Schlesische Monatshefte“ Jg. 9,5

- Staatsbibliothek Berlin TA 5307/5 4´´


„Die Guhrauer Bäckerinnung“

von K. Göhlmann, in Nordschlesische Tageszeitung, 1933 Nr. 249/50


* „Alphabetisches Register zu den Taufbüchern der evang. Kirche zu Guhrau 1741-1766“

Veröff. im Guhrauer Anzeiger, Guhrau (um 1935), 29 Bl.

- Martin-Opitz-Bibliothek Herne, Signatur: FI 2570


„Weigt. 300 Jahre Erbscholzen-Geschlecht aus Gross-Saul Niederschlesien 1650-1950“

von Arnold Weigt, M. Gladbach-Neuwerk, Göttingen 1950, in Mitteilungen zur Förderung genealogischer und heraldischer Arbeiten, Jg.3, H.5, Beil., S. 237-259

- Martin-Opitz-Bibliothek Herne, Sign. FK 50


* „Drei versippte Bauernstämme aus dem niederschlesischen Kreise Guhrau“

von Arnold Weigt, in „Archiv ostdeutscher Familienforscher“ Bd.2, 1959, S. 16


* „Guhrau – das Fünftürmestädtchen“

in Schlesische Rundschau, 5.7.1960


* „Stammfolge Schmidt aus dem Kreis Guhrau/Schlesien“

von Quester, in „Archiv ostdeutscher Familienforscher“ Bd. 3 S. 122 1966


* „Die Gründung der Stadt Guhrau“

von Walter Kuhn, in: Schlesische Studien, München 1970, S. 15-24

- Martin-Opitz-Bibliothek Herne, Sign. FA 141


„Stift Ober Tschirnau“

v. Hansgerhard Weiss, in „Schlesien“ Vierteljahresschrift für Kunst, Wissenschaft und Volkstum, Jg. XV, Heft 3, 1970, Nürnberg, S. 138-141


„Guhrau, Stadt der 99 Windmühlen“

von G. Steller, in „Schlesien“ Vierteljahresschrift für Kunst, Wissenschaft und Volkstum, 1972


* „Die Familie Elsner aus Kleinlauersitz, Kr. Guhrau, in Wiebelskirchen/Saar“

von Börst, in „Archiv ostdeutscher Familienforscher“ Bd. 6 S. 235 1975


„Schlesische Dorf- und Stadtkirchen“

von Gerhard Hultsch, 1977, Bd. 7 „Das Evangelische Schlesien“, enthält einen sehr kurzen Abriß der Geschichte Guhrau´s und der Kirchen sowie eine Abbildung der evang. Kirche und eine von deren Altar

- Stadtbibliothek Braunschweig


* „Das Stift Ober-Tschirnau, Kreis Guhrau“

von Hugo Hischer, Lübeck 1978, S. 150-162, aus: Jahrbuch für Schlesische Kirchengeschichte 57

- Martin-Opitz-Bibliothek Herne, Sign. 79.1088

- Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel


* „Das kirchliche Leben in einer mittelschlesischen Landgemeinde zu Beginn des 20. Jahrhunderts“

in Jahrbuch für schlesische Kirchengeschichte Bd. 61/1982 (über Geischen)

- Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel


„Niederland über der Oder“

Ein Stück Urnatur, von Gerhart Pohl, in „Schlesien - Städte und Landschaften“, herausgegeben von Herbert Hupka, erschienen im Georg Müller Verlag GmbH, München 1982, ISBN: 3-7844-1736-1 (dies ist die neu durchgesehene Ausgabe des 1966 erschienen Bandes "Schlesisches Panorama - Eine Reise nach Hause")


„Ze studiów nad genezia, i poczatkami Góry Slaskiej“

von A. Wedzki, in Rocznik leszcynski 7, 1985


* „Guhrau Franziskanerkloster“

von Lucius Teichmann, in Jahrbuch der Friedrich-Wilhelm-Universität Breslau, 1987


* „Organy firmy „Gebrüder Walter“ na terenie woj. legnickiego“

von Wolfgang J. Brylla, in „Zycie muzyczne Legnicy na tle kultury Slaska“ Legnica 1989 („Die Orgeln der Firma Gebrüder Walter im Gebiet der Wojewodschaft Liegnitz“ in „Das musikalische Leben in Liegnitz auf Grund der Musikkultur Schlesiens“)


* „Guhrau - Stadt der Tuchmacher“

von Herbert Geisler in „Der Seniorenspiegel“ Januar 1996 H13852E


* „Die verlorene Ehre des Matthes Zippel oder die Folgen eines schlesischen Hexenprozesses im Zeitalter der Gegenreformation“

von Karen Lambrecht in „Jahrbuch für schlesische Kirchengeschichte“ Bd. 76/77 1997/98 (Matthes Zippel aus Lanken)

- Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel


„Ergänzungen zur Stammfolge Münkner-Minkner aus Herrnstadt/Schlesien“

von Minkner, in „Archiv ostdeutscher Familienforscher“ Bd. 9 S. 266


* „Gedenktafeln in der ev. Kirche Herrnlauersitz, Kreis Guhrau/Niederschlesien“

von Dr. Horst-Dieter Kittke, in „Archiv ostdeutscher Familienforscher“ Bd. 14 S. 141 (Juli/August 1998)


* „Zufallsfunde aus Guhrau in Niederschlesien“

von Dirk Steindorf-Sabath, in „Archiv ostdeutscher Familienforscher“ Bd. 14 S. 639 (August 2000)

 

* "Orgeln und Orgelbauer aus Deutschland in Australien"

von John Maidment, in Acta organologica, 29/2006

 

letzte Änderung: 22.11.2009