Vorkommen SABATH

in Schlesien – Kreis Namslau


letzte Änderung:09.06.2007

 

Altstadt


Carl SABBATH (Sabarth), Erb- u. Gerichtsscholz zu Altstadt, oo mit Anna Rosina FUHRMANN

Sohn: Friedrich Wilhelm, Mühlenrendant zu Pietziske, Kr. Namslau, * 26.1.1813 Altstadt, + 7.5.1878 Namslau, oo 23.10.1839 Kreuzburg/Oberschlesien mit Maria Mathilde Adelaide (Adelheid) RUDOLPH, * 23.3.1816 Namslau, + 3.3.1863 Pietziske, Kr. Namslau, Tochter: Caroline Marie Ida Mathilde, * 19.12.1848 Dombrowka, Kr. Oppeln, + 22.2.1925 Dittersbach, Kr. Waldenburg, oo 20.10.1878 Brieg mit Hermann Julius LOTSCH, Uhrmachermeister und Eigentümer eines Uhren- u. Goldwarengeschäftes zu Dittersbach, * 6.7.1851 Schweidnitz , + 27.9.1900 Dittersbach


Glausche

SABARTH
, Rittergutsbesitzer auf Glausche, oo 6.10.1841 Grögersdorf (Kr. Jauer) Emilie BRAUNE

 

Windisch-Marchwitz

U.O.(Unter-Offizier?) George SABOTH, oo mit Susanna KUPKE
Tochter: Joh. Christiana, * 7.5.1793, ~ 9.5.1793
Paten: 1. Johann VIERKELLERN - ...bote, 2. Joh. Elisab. KUPKE, geb. WENZen – Husarenfrau, 3. Joh. Christiana HAHNin – Husarenfrau, 4. Caspar Wilhelm LIERS – Husar


Deutsch Marchwitz


Paul SAPPARTH, * ca. 1675, + 1731
Tochter: Rosina, * 1706 Deutsch Marchwitz, + 27.10.1726 Strehlitz, oo 1726 Strehlitz mit Paul LÖBNER, + 1766

 

Heinrich SABATH, Schulze in Deutsch Marchwitz

Sohn:George SABATH, * 1745, 31.12.1761 Aufnahme in die 4. Klasse (classis: IV inferioris) der Lateinischen Schule Halle / Saale (Schülerverzeichnis AFSt/S L4 S. 197 Nr. 8874)

 

Johann George SABARTH, Gastwirt in Deutsch Marchwitz
Kinder:
1. Heinrich, seit 24.5.1766 Pastor in Schwarzau, Kr. Lüben, * 17.1.1739 Dt. Marchwitz, ooI. mit Frau Thalheim (* um 1746, + 25.11.1784 Schwarzau, 7 minderjährige Kinder), ooII. 17.7.1787 KRAUSE (ooII. 21.4.1802 mit NN)
Kinder:
a. Carl Heinrich Gottlieb (ältester Sohn), * Sept. 1769, + 06.05.1794, studierte Rechtswissenschaft an der Universität Frankfurt/Oder, ab Sept. 1791 an der Königl. Regierung in Küstrin, 1792 als Referendarius zur Königl. Kammer, 1794 Prüfung vor der Königl. Ober Examinations Kommission in Berlin, erster Cammer-Assessor in Küstrin
b. Gottlob Ludwig Michael, * 18.12.1774 Schwarzau, + 19.3.1830 Breslau, Oberregierungsrat,
oo Juni 1806 Viktoria Therese Anna von CHRZANOWSKI, kath, * 1789/90, + 28.5.1860 Breslau, Sohn: Franz Ludwig Chrisostom, * 13.7.1807 Sieradz im Warthegau
c.Tochter, * 30.12.1787 Schwarzau
d. Otto Friedrich Ludwig, * 20.02.1794 Schwarzau
2. Georg, seit 12.1.1773 Pastor in Piskorsine, Kr. Wohlau, * 16.2.1746 Dt. Marchwitz, + 31.5.1796
Kinder:
a. ein Sohn, * 02.05.1785 Piskorsine
b. Johann Friedrich Gotthelf, kaufte 1855 das landw. Gut Riemendorf, * 17.7.1787 Piskorsine, + 5.1.1866 Riemendorf, Kr. Löwenberg
Sohn: Theodor, * um 1830, + um 1916
Sohn: Fritz, * 17.8.1865, + 20.8.1934
Sohn: Joachim, 1935 Gutsbesitzer, * 6.9.1899, + 17.6.1976